's Heftpflaster

    Lernen Sie die Volksapotheke noch besser kennen und erhalten Sie wertvolle Gesundheits-Tipps

    Die Texte unserer beliebten Kundenzeitschrift s’ Heftplaster können Sie neu auch online lesen. Hier finden Sie die Texte nach Themen geordnet oder klicken Sie auf den Button und blättern in der aktuellsten Ausgabe.

    zur neusten Ausgabe

    's Heftpflaster 02/20

    Gesundheit, Kinder

    Babyhaut

    Sie sieht anders aus und funktioniert anders als die Haut Erwachsener. Weil ihre Eigenschutzmechanismen noch nicht vollständig entwickelt sind, benötigen Babys und Kinder eine besondere Pflege.

    Babyhaut besteht zwar aus gleich vielen Hautschichten wie die Haut Erwachsener, allerdings sind die einzelnen Schichten wesentlich dünner. Die Dicke der Babyhaut beträgt insgesamt nur etwa ein Fünftel der Hautdicke eines Erwachsenen. Daher sollte bei der Pflege der Kinderhaut auf einige Sachen geachtet werden. Besser ist, wenn Sie Ihren Säugling oder Ihr Kind baden anstatt zu waschen, denn beim Waschen kühlt der Körper schneller aus und Lappen oder Schwämme reizen die Haut stärker. Verwenden Sie eine ph-neutrale Seife, bei trockener Haut ist ein Badeöl empfehlenswert. Auch hat regelmässiges Eincremen mit einer Creme einen positiven Effekt auf die Hautbarriere: Es vermindert den Wasserverlust über die Haut und reduziert die Häufigkeit von Neurodermitis bei Risikokinder um 30-50%. Optimal wäre eine Körpercreme, die etwas reichhaltig ist. Lässt sich das Kind aber nicht gerne

    eincremen, kann auch eine Körperlotion oder -balsam benützt werden. Hauptsache ist, die Haut wird regelmässig gepflegt. Sollte Ihr Kind an Neurodermitis leiden, gibt es schonende und kortisonfreie Möglichkeiten zur Behandlung und Vorbeugung von Neurodermitis mit Vitamin B12. Diese hemmen die Entzündung, lindern den Juckreiz und bauen die Haut wieder auf. Die kortisonfreie Behandlungsoption eignet sich sehr gut zur Langzeittherapie und ist optimal für die empfindliche Kinderhaut.

     

    Wollen Sie als Erste/r informiert werden, sobald ein neuer Blogbeitrag aufgeschaltet wird? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

    Zum Newsletter anmelden

    Volksapotheke hilft

    Bei Fragen rund um Ihre Gesundheit sind die Mitarbeitenden der Volksapotheke Ihre erste Anlaufstelle – fachkundig, persönlich und diskret.

    zum Zitronenbaum             im Dorf              zum Rüden