Medikamentendosierung mit dem Wochendosiersystem

    Vereinfachte Einnahme von Arzneimitteln

    Weil immer mehr Krankheiten immer gezielter behandelt werden können, müssen viele Menschen heutzutage mehrere unterschiedliche Medikamente einnehmen. Dabei kann es leicht vorkommen, dass man eine Tablette vergisst.

    Für ältere Menschen ist nicht nur das Dosierungsschema, sondern auch das Entnehmen aus den Packungen und eventuelles Halbieren mit viel Mühe verbunden.

    dosette

    Ein besserer Weg

    Mit dem Wochendosiersystem oder Portionen in der Spenderbox haben Sie die richtigen Medikamente immer zur richtigen Zeit einfach und schnell zur Hand.

    Kompetente Fachleute richten Ihnen einmal wöchentlich Ihre Medikamente entweder in einem Wochendosiersystem oder in der Spenderbox. Beim Wochendosiersystem erhalten Sie für jeden Wochentag einen Schieber, der unterteilt ist in die vier Tagesabschnitte. Bei der Spenderbox erhalten Sie Ihre Medikamente in Säckchen für jeden Einnahmezeitpunkt. Sofern Sie drei oder mehr Medikamente einnehmen müssen, besteht die Möglichkeit, dass die Krankenkasse die Kosten für das Wochendosiersystem übernehmen. Die ersten drei Monate werden von der Krankenkasse ohne Verordnung durch den Arzt übernommen. Danach werden die Kosten durch die Krankenkasse gedeckt, sofern eine ärztliche Verschreibung vorliegt.

    Termin buchen

    Bei Fragen rund um Ihre Gesundheit sind die Mitarbeitenden der Volksapotheke Ihre erste Anlaufstelle – fachkundig, persönlich und diskret.

    zum Zitronenbaum             im Dorf              zum Rüden