Gesundheitstipp zum Thema erfolgreicher Raucherstopp
Gesundheitstipps
Rippfs für einen erfolgreichen Rauchstopp
Setzen Sie ein Datum fest, an dem Sie aufhören zu rauchen. Weichen Sie Sie nicht davon ab.

Rauchen Sie keine einzige Zigarette mehr. Die erste Zigarette führt meist zum regelmässigen Rauchen zurück.

Werfen Sie sämtliche Zigaretten und Utensilien, die Sie zum Rauchen brauchten, weg, auch die Aschenbecher.

Es hilft, diejenigen Orte zu meiden, an denen Sie früher geraucht haben und an denen geraucht wird.

Führen Sie eine persönliche Liste mit den Nachteilen des Rauchens und den Vorteilen des Raucherstopps. Lesen Sie diese regelmässig durch, um sich zu motivieren.

Verwenden Sie unterstützend nikotinhaltige Medikamente. So können Sie Entzugserscheinungen vermindern (starkes Verlangen nach dem Rauchen, Missstimmung, Angstzustände, Gereiztheit, Schlafstörungen, Konzentrations-schwierigkeiten, Gewichtszunahme, Hungergefühl) und die Erfolgschancen steigen!

Tun Sie etwas zur Ablenkung, wenn die Rauchlust Sie überfällt. Denken Sie daran, dass das Verlangen nach einer Zigarette meist nur 3 bis 5 Minuten anhält. Kauen Sie in dieser Zeit einen Süssholzstengel.

Halten Sie sich vor Augen, dass es Zeit braucht, sich ans Leben ohne Zigarette zu gewöhnen.